Der gemeinnützige Royal Louise Yacht- und Schifffahrtsverein zu Potsdam e.V.

kurz Royal Louise e.V. genannt, erhält und betreibt die Miniaturfregatte ROYAL LOUISE als Wahrzeichen der historischen Seen-, Schlösser- und Parklandschaft in Berlin und Potsdam. Der Verein wird von den Mitgliedern durch ihre engagierte, ehrenamtliche Arbeit getragen und ist auf private Spenden und Förderer angewiesen.
Wir veranstalten Fahrten für unsere Mitglieder und Gäste und begleiten klassische Segelregatten und kulturelle Veranstaltungen. Die Mitglieder können beim Segeln, bei der Instandhaltung des Schiffes und an seglerischen Ausbildungen teilnehmen.
Die Geschichte der historischen Fregatte und ihr britisch-preußischer Ursprung im 19. Jahrhundert sowie die Geschichte des neuen Schiffes werden erforscht, dokumentiert und bewahrt.
Wir sorgen für den Erhalt des Fregattenschuppens auf der Pfaueninsel, der der ROYAL LOUISE auch heute noch als Winterlager dient.

Gäste sind uns herzlich willkommen.

Der Vorstand

Vorsitzender
Dr. Gerd Kaiser

Stellvertreter
Lothar Voß
Stellvertreter
Ulrich Friedrichs
Schatzmeister
Dieter Schlobach
Schriftführer
Dr. Matthias Jung

Das Kuratorium

Rolf-Otto Bähr, Gudrun Eichelmann, Dr. Ing. Christian Masilge, Georg Schertz,
Dr. Andreas Pochhammer und George Brenninkmeyer.